HOOU

Finanzierung: Freie und Hansestadt Hamburg
Laufzeit: seit 2015

Die Hamburg Open Online University ist ein Verbundprojekt Hamburger Hochschulen* und dem Multimedia Kontor Hamburg zur Gestaltung und Öffnung von Lehren und Lernen in digitalen Zeiten.  Damit soll akademisches Wissen in Hamburg bereichert und ergänzt werden. Erstmalig bauen staatliche Hochschulen mit allen Studierenden und Lehrenden sowie Wissbegierigen auf akademischem Niveau gemeinsam ein Netzwerk auf, um Bildung in der Gesellschaft transparent und einer breiten Interessensgruppe zugänglich zu machen.

✱dazu zählen: Technische Universität Hamburg (TUHH), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), HafenCity Universität (HCU), Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), Hochschule für Bildende Künste (HFBK) und Hochschule für Musik und Theater (HFMT)

Weitere Informationen können Sie der Projektwebseite der HOOU an der TUHH sowie der übergreifenden Webseite der HOOU entnehmen.